DESINFEKTION MIT HILFE VON NATRIUMHYPOCHLORIT, KALKHEMMEND

ANWENDUNG: Chlorin flüssig ist ein Chlorprodukt mit 130 g/l aktivem Chloranteil (ca. 13 %) nach DIN 19643 und DIN 19608.

Die Natriumhypochloritlösung besitzt eine spezielle Stabilisierung, die das Zusetzen der Dosierleitungen und Dosierventile verhindert und den Abbau des Chlorgehalts verzögert.

Es ist einfach in der Handhabung, da die Dosierung direkt aus dem Liefergebinde mittels Dosieranlage erfolgen kann. Chlorin flüssig eignet sich für alle gängigen automatischen Dosieranlagen.

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG: Wird zur Dauerchlorung pur oder mit Wasser verdünnt dem Schwimmbadwasser zugegeben.Ausschließlich für Privatschwimmbäder.

Dosierung: ca. 250 ml/10 m³ 2 x wöchentlich.

 

GHS05, Ätzwirkung, aetzend
GHS09, Umwelt, umweltgefaehrlich
GEFAHR